Wir unterstützen die Weißrusslandhilfe:   
Amtsgericht Crailsheim| Armin Jakob, Triftshausen| Autohaus Bruno Widmann, Crailsheim| Autohaus Linke, Crailsheim| Autovermietung Lindenmeyer, Crailsheim-Onolzheim| Baby Gross, Crailsheim| Bäckerei Steinhülb, Crailsheim-Roßfeld| Backhaus GbR, Kreßberg-Leukershausen| Baugenossenschaft Crailsheim e.G.| BFS und Firmengruppe Stegmaier Nutzfahrzeuge, Crailsheim| Biermanufaktur Engel, Crailsheim| Cafe Brigitte, Brigitte Däschner, Crailsheim| Deeg Werkzeuge u. Maschinen, Crailsheim| Demel und Krebs, Werbeagentur, Obersteinach| Diak Schwäbisch Hall| Diakonie Neuendettelsau| Dreher Automatensysteme, Rot am See| Druckerei Kögler, Dinkelsbühl| Erich Barthelmeß, Wittau| Ernst Kroll, Kreßberg-Haselhof| Europa Kinowerbung, Stuttgart| Evangelische Kirchengemeinde Goldbach| Evangelische Kirchengemeinden Mariäkappel / Leukershausen| Fa. Halbritter, Familien Peter und Annlies Halbritter| Fa. Leonhard Weiß, Werner Schmidt-Weiß, Crailsheim / Satteldorf| Fa. Nutzlast AG, Familie Holfelder, Altdorf bei Nürnberg| Fa. Schüttler, Crailsheim-Wittau| Fam. Frank, Stimpfach| Fensterbau Baierlein, Crailsheim-Tiefenbach| Fränkische Familie, Crailsheim| Friedrich Rieger, Rechenberg| Gasthof Bayerischer Hof, Familie Keller, Crailsheim| Gemeinde Blaufelden| Gemeinde Frankenhardt| Gemeinde Kreßberg| Gemeinde Obersontheim| Genossenschaft Schloß Tempelhof, Kreßberg| Gerhard Hilt, Brettheim| Getränke Zeller, Jagstheim| Herbert Thalheimer, Rudolfsberg| Hofladen Ziegler, Kreßberg-Riegelbach| Hohenloher Molkerei,Schwäbisch Hall| Hohenloher Tagblatt, Crailsheim| Horaffia Boosters, Crailsheim| Hotel Post Faber, Familie Weeber, Crailsheim| J. Heumann GmbH, Fam. Schumm, Crailsheim-Heldenmühle| Kaufland Crailsheim| Kaufland Ellwangen| Krieger-Verlag, Blaufelden| Kumpf Fruchtsaft GmbH und Co. KG| Landgasthof Adler, Familie Vogt und Donnerstagsstammtisch, Mariäkappel| Landkreis Schwäbisch Hall, Berufliche Schulen und Landkreiskliniken| Landkreisklinikum, Crailsheim| Liederkranz Mariäkappel| Lilly Engelhard, Verein Fränkische Moststraße| Lions Club Crailsheim| Martin Sonntag, Crailsheim| Metzgerei Hagel, Gründelhardt| Metzgerei Kranz, Altenmünster| Modenschau Fränkische Trachtenmode, Entwicklungsgesellschaft Hesselberg, Bruni Azendorf| Mustang Bekleidungswerke, Künzelsau| nah&FERN GmbH, Crailsheim| Naturella Fruchtsäfte, Öhringen| Omnibus Reisen Schmieg, Blaufelden| OMV Truckstop, Ernst Abelein, Hilpertsweiler| Outlet Verkauf Haag, Schrozberg| Paul Hartmann AG, Heidenheim| Pflegeheim Wolfgangsstift, Crailsheim| Pflegestift Vellberg| Reinald Weiss Automation GmbH & Co KG| riha WeserGold Getränke GmbH & Co. KG| Roll Truck Service, Crailsheim| Rossfelder Dorfmusikanten| Rotary Club Crailsheim| Round Table 140 Crailsheim| Ruck Lebensmittel, Haselhof| Sanitätshaus Siegel, Crailsheim| Schnelldruckladen Klunker, Crailsheim| Schule am Kreßberg, Kreßberg-Marktlustenau| Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim| Sportfreunde Leukershausen-Mariäkappel, Theaterkiste Haselhof| Stadt Bad Windsheim| Stadt Crailsheim| Stadtwerke Crailsheim GmbH| SW Zoll-Beratung GmbH, Marco Kirschenbauer, Furth im Wald| Tanja Hofmann, Satteldorf| TC Buckenmaier, Crailsheim| Team sports eleven, Crailsheim| Ute Hertel, Diakonieklinikum Schwäbisch Hall| VFL Wolfsburg| Voith Turbo GmbH & Co. Kga, Crailsheim| Volkstanzgruppe Haundorf| VR Bank Dinkelsbühl e.G.| VR-Bank Dinkelsbühl e.G.| VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim e.G.| Wagner Entertainment GmbH, Crailsheim| Waldemar Seethaler, Reubach| Wäscherei Wörsinger, Crailsheim| Weise Festmoden, Fichtenau| Wilhelm Ruck, Kreßberg-Mariäkappel

Weißrusslandhilfe Crailsheim e.V.

Humanitäre Programme für Behinderte und Kinder von Tschernobyl

In der Einrichtung für psychisch kranke Menschen wurden mit vereinten Kräften unter anderem 45 Pflegebetten, Tische, Stühle und Textilien abgeladen. Foto: Wolfgang Rupp
In der Einrichtung für psychisch kranke Menschen wurden mit vereinten Kräften unter anderem 45 Pflegebetten, Tische, Stühle und Textilien abgeladen.
Foto: Wolfgang Rupp

Nach dem Frühjahrstransport ist vor dem Herbsttransport: Kaum hat unser Schatzmeister und der für die Organisation der Transporte zuständige Robert Fischer die vielen bürokratischen Formalitäten vom Transport Ende April erledigt, legt er auch schon einen neuen Ordner an. Die nächste Hilfslieferung geht am 19.Oktober 2018 auf den Weg in Richtung Gomel. Mit vier Lastzügen und zwei Begleitfahrzeugen gehörte der jüngste Hilfstransport zu den größten in der Geschichte der seit 28 Jahren bestehenden Aktion. Das Abladen der Spendengüter bei unseren Partnerorganisationen "Weiße Taube über Tschernobyl" und "Zentrum für humanitäre Programme" funktionierte ebenso problemlos wie in einer Einrichtung für psychisch kranke, demente, pflegebedürftige und behinderte Menschen. Die Teilnehmer erhielten nicht nur einen Einblick in dieses Haus, sondern auch in Kindergärten, Schulen und Familien, die wir unterstützen. Es gab viele schöne Begegnungen sowie gute Gespräche und die Helfer erlebten wieder einmal die unbeschreiblich große und herzliche Gastfreundschaft in Weißrussland. Mit vielen neuen und nachhaltig wirkenden Eindrücken sowie dem festen Willen, die Hilfe unvermindert fortzusetzen, wurde der Heimweg angetreten.
Wolfgang Rupp

Siehe auch den Beitrag unter der Rubrik "Aktuelles 2018"

Mit der Hauptversammlung unseres Vereins im Landgasthof Neuhaus wurde ein arbeitsreiches Jahr abgeschlossen und eine überaus positive Bilanz gezogen. Neben den Berichten standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Das Foto zeigt die neue Vorstandschaft mit (vorne von links): Irina Nagy (Beisitzerin), Reinhold Kett (erster Vorsitzender), Inka Holtz (Beisitzerin), Wolfgang Rupp (stellvertretender Vorsitzender), Nadia Rode (Beisitzerin), Bernd Reber (Beisitzer), Robert Fischer (Kassier), Dieter Jörg (Schriftführer). Ein ausführlicher Bericht über die Mitgliederversammlung sowie der Jahresbericht 2017 sind auf der Seite “Aktivitäten 2018” nachzulesen.

Die Annahmestelle für Sachspenden im Alten Postweg ist erst wieder ab 1. Juni Freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Wegen anderweitiger Nutzung durch den Eigentümer sucht die Weißrusslandhilfe ab Herbst dringend ein neues Lager.
Ansprechpartner ist Vorsitzender Reinhold Kett, Telefon 0177 5389540 oder 07957 8256.

Siehe auch Bericht “Vier Lastzüge voll mit Spenden” unter der Rubrik “Aktuelles 2018”.

Für das Verpacken der 360 Lebensmittelpakete, die beim nächsten Transport Ende April mitgenommen werden, werden wieder viele Helfer gebraucht.  Diese  treffen sich am 30. März ab 9.00 Uhr im Gebäude Sibatex im Alten Postweg (gegenüber Aral-Tankstelle) in Crailsheim.

Weissrusslandhilfe Crailsheim e.V.

Humanitäre Programme für Behinderte und Kinder von Tschernobyl. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Menschen in Weissrussland bei der Bewältigung der derzeitigen Probleme weiterhin zu helfen.
Was wir tun und wie wir helfen!

Mitgliedschaft für nur 10 Cent am Tag

Für nur 10 Cent am Tag können Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft fördern. Bitte drucken Sie den Aufnahmeantrag als neues Mitglied, füllen Sie ihn aus und senden Sie ihn uns zu.
Mitglied werden oder Spenden Sie für Kinder und Behinderte in Not